Käsekuchen

Typisch. Das war eins dieser Wochenenden an dem keine Zeit für gar nichts war. Gut, ich könnte jede Menge schreiben, aber ich habe keine Lust mehr.

Jetzt meckern nicht, hast du mal auf die Uhr gesehen wie spät es schon ist ? Siehste.

Darum schreibe ich jetzt noch, wie neulich versprochen, den weltbesten Käsekuchen auf. Ich koche ja gerne und ganz gut (glaube ich) und backe erbärmlich. Darum freue ich mich über einfache, leckere Rezepte. Das hier ist eins. Es wird alles nur zusammen gerührt. Probier es doch einfach mal aus.

125 Gramm Butter
4 Eier
300 Gramm Zucker
1 Pck Vanillezucker
Saft und Schale einer Zitrone (also ehrlich, ich nehme Zitroaroma und Zitroback)
1 Rumaroma

Das alles schlägst du zusammen schaumig.

1000 Gramm Magerquark
1 Pck Vanillepudding
2 EL Gries
1 Pck Backpulver…

werden separat auch zusammen gerührt.
Dann mischt du beides zusammen, füllst es in eine gefettete
Springform und lässt das ganze im schon vorgeizten Ofen, bei 150 Grad,
1 Stunde backen. Auskühlen, Puderzucker druff, fertig. So lecker!

Wenn du auch ein Backversager bist und es trotzdem ausprobiert hast,
melde dich doch mal, wie es dir geschmeckt hat.

Gehabt euch wohl und bis die Tage,

Dagmar

4 Gedanken zu “Käsekuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s